Korrepetitor

Christoph Rüdt ist promovierter Physiker und seit 2001 ständiger Korrepetitor des Chores der Johanneskirche Schlachtensee. Er verfügt über ein umfangreiches Repertoire an Orgelmusik des Barock bis in die Gegenwart und ist regelmäßig als Organist in Gottesdiensten in verschiedenen Kirchen Berlins tätig.

Darüber hinaus spielt Christoph Rüdt zwei bis drei Orgelkonzerte im Jahr. In den vergangenen Jahren hat er am Cembalo und an der Orgel bei vielen Aufführungen des Chores der Johanneskirche Schlachtensee im Berliner Dom und der Philharmonie mitgewirkt, so z. B. bei Händels Messias, Haydns Schöpfung, Messen und dem Requiem von Mozart, Mendelssohns Elias, Bruckners Te Deum, Dvoráks Stabat Mater und Puccinis Messa di Gloria.

 

Igor Schestajew ist ausgebildeter Konzertorganist und absolvierte ein Kirchenmusikstudium an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle/Saale, das er 2010 mit dem A-Diplom abschloss. Er trat in zahlreichen  Konzerten in Europa und Asien solistisch oder als Begleiter bzw. Continuospieler auf, zusammen mit  Barock-Ensembles, Chören und Solisten. Seit 2011 ist Igor Schestajew als Kirchenmusiker an der Ev. Kirchengemeinde Schlachtensee beschäftigt und vertritt im Bedarfsfall Christoph Rüdt als Korrepetitor. Zusammen mit dem Collegium Vocale Berlin wird er in diesem Jahr erstmalig als Organist das alljährliche Osterkonzert am Ostersonntag im Berliner Dom mitgestalten.